Rhythm Of Bollywood
  Jyothika
 







Was soll ich sagen? Durch diese Frau sind Tamil-Filme zu einen meiner lieblingen geworden. Ohne diese frau hatte ich wundervolle Schauspieler nie kennen gelernt, kennen lernen wollen. Ich kenne sie alle nicht privat - aber ich denke ihr wisst schon was ich meine.
Solltet ihr nicht wissen, wie die Lady aussieht, dann klickt einfach auf den Titel (Jyothika) und der Link der da hinter steckt bringt euch zu einem Bild von ihr...



 
Warum liebe ich sie so sehr?
Eine verdammt gute aber auch einfache Frage. Neben Vijay war sie die erste die ich im tamilischen Kino zu lieben begonnen hab. Wenn nicht sogar vor Vijay. Bestimmt sogar. Ich hab nämlich, im TV, meinen ersten Tamil-Film gesehen. Ist schon etwas her. Und dieser Film war Chandramukhi. Ch liebe diesen Film. Er ist so toll. Aber da ich nicht über den Film schwärmen will, schwärme ich über eine der Hauptfiguren des Filmes. Und diese war/ ist eben Jyothika. Sie hat so wundervoll gespielt. Ich kann das gar nicht beschreiben. Ich weiß nicht mal warum mich der Film so angesprochen hat, bestimmt weil ich so etwas mysteriöses immer schon geliebt hab. Aber was solls! Sie hat mich einfach angesprochen, weil sie süß, quirlig und dennoch verdammt gut war. Ich hab schließlich viele Videos mit ihr gesehen und je mehr ich mit ihr beschäftigt hab um so klar ist mir das Bild von Kajol in den Kopf gekommen. Ich kann nicht sagen warum, aber ich sehe so viel Ähnlichkeit, der Art und des Auftretens her. Und Kajol strahlt für mich sehr viel warmes und vertrautes aus, was diese Frau auch tut. Und daher ist sie für mich, meine tamilische Kajol.


 
Etwas mehr über sie...
...etwas was ich vielleicht selber erst erfahre, oder eben das was ich nur weiß. Dazu gehört auf jeden Fall ihr Geburtsdatum, welches der 18 Oktober 1978 ist. Sie ist in Mumbai geboren und aufgewachsen. Ich hätte nicht gedacht, dass sie erst 32 ist, wie ich sie das erste Mal gesehen hab. Sie sah zwar nicht alt aus, aber sie kam mir eben etwas älter rüber, so wie Kajol. Diese ist aber auch nur drei Jahre älter als Jyothika. Also ist das dann wohl auch wieder ein komischer Gedankensprung meinerseits. Aber egal, ihre Familie ist bengalischer Herkunft - was ich gerade so aus meinem kleinen Englischkenntnissen heraus lesen konnte. Einer der Wichtigsten Sachen vergesse ich natürlich. Ich hab Jyorhika nämlich nur unter diesem Namen kennen gelernt, natürlich hat die gute Frau auch einen Nachnamen - was jeder Mensch hat. Sie heißt gebürlich Jyorhika Sadhana. Ob sie den Nachnamen ihres Mannes, den sie am 11 September 2006 geheiratet hat, angenommen hat weiß ich nicht. Und wenn es irgendwo im Net steht, dann kann es das MonaLein nicht lesen *grummel*. Ich vermute dieses einfach mal. Wen sie geheiratet hat? Den Schauspieler mit dem sie schon in sieben Filme zusammen gespielt hat: Surya (Sivakumar). Die zwei haben eine Tochter, die im August 2007 geboren ist (Diya heißt sie). Und sie haben einen Sohn der im Juni 2010 geboren ist (dessen Name Dev ist). Dass sie eine Tochter haben wusste ich, dank Videos auf YouTube. Aber das mit dem Sohn wusste ich nicht, was daran liegt, dass er ja auch erst dieses Jahr geboren wurde. Können einige jetzt verstehen warum ich die Frau mit Kajol vergleiche?


 
Und nun noch etwas zu ihrer Karriere...
Ach ja, da war ja was *lach* Hätte zu gerne weiter über sie geredet. Nein, Scherz. Wenn ich dann etwas mehr gehabt hätte. Ich will aber keinen Roman schreiben - versuch ich jedenfalls immer wieder - und somit geht es jetzt hier weiter. Jyothika begann ihre Filmkarriere im Jahr 1998 mit dem Hindi-Film 'Doli Saja Ke Rakhna'. Bekannter jedoch machten sie ihre tamilsprachigen und telugusprachigen Filme. Ihre bekanntesten sind wohl 'Kushi' (2000), 'Kaaka Kaaka' (2003), 'Chandramukhi' (2005) & 'Mozhi' (2007). Unter diesen Filmen sind auch einige die beweisen, dass die Filme gut waren, sie gewann nämlich Awards für den ein oder anderen.
 
  Heute waren schon 1 Besucher (28 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=