Rhythm Of Bollywood
  Lara Dutta
 






Wer nun folgt seht ihr ja. Und zwar wurde die gute Dame neu hinzugefügt - von mir! *witzig - von wem auch sonst?* Egal. Ich find es wichtig, dass ich sie nun auch mit aufliste, wenn ich schon dabei bin meine HP etwas zu erneuern! Und somit gibt es nun einiges über die gute Frau. Geschrieben ist alles. Werde es nur kopieren, von meinem Blog...

Warum ich sie mag. Und warum ich sie erst seit kurzem mag werdet ihr jetzt gleich schon im Anschluss erfahren. Ich hätte nie gedacht, dass sich meine ganzen Favoriten immer mal wieder ändern. Und ich find es schade. Und daher hoffe ich, dass es bei den 3 Ladys (die ihr auf dieser HP aufgelistet bekommt) auch bleibt. Dass sich diese drei nicht so schnell von ihren Plätzen ziehen lassen.
Sollte einem das Bild der Frau nicht vor Augen sein, so braucht ihr nur auf den Titel (Lara Dutta) klicken und schon bekommt ihr eines zu sehen...



Warum liebe ich sie so sehr?
Geht es etwas einfacher? Ja, wenn ich mir die Frage nicht selber stellen würde, was! *lach* Aber was soll es? ich kenne die Antwort und ihr werdet sie - vielleicht - auch am Ende verstehen. Ich mochte Lara am Anfang gar nicht. Ich hab sie nicht gehasst, keine Sorge. Aber sie war mir nicht sympathisch. Den ersten Film den ich mit ihr gesehen hab war 'Kaal'. Ich fand den Film toll, sagt ja auch nicht jeder, aber dennoch ich mochte sie zuerst im Film nicht. Hab mich ehrlich gesagt auch gar nicht mit ihr beschäftigt während des Filmes. Könnte daran liegen, dass ich Vivek nicht so toll fand. Aber ich hab meine Meinung ihr gegenüber geändert. Angefangen hat es mit 'Fanaa' - wo sie einen kleinen Gastauftritt hat. Auch wenn sie da eine unschöne Rolle hatte hat sie mir dennoch gefallen. Keine Ahnung warum. Aber in 'JBJ' (Jhoom Barabar Jhoom) hat sie mich schließlich völlig überzeugt. Der Film ist geil, mein absoluter Liebling und sie beweist sich in dem Film richtig. Sie ist einfach toll, sexy und unglaublich natürlich - auch wenn ihre Kleidung das nicht aussagt. Es war einfach eine hammer Leistung die sie in dem Film gezeigt hat.


 
Etwas mehr über sie...
...dass ihr vielleicht noch nicht wisst. Aber ich weiß auch nicht viel. Ich werde zwar einiges schreiben, aber sicher nicht so viel oder etwas, dass euch unbekannt sein sollte. Nun gut, Lara ist am 16. April 1978 in Ghazibad (was in Uttar Pradesh liegt) geboren. Mit 3 Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Bangalore und ging dort auch zur Schule. Im Jahr 2000 gewann zu die 'Miss India'-Wahl und auch die Wahl zur 'Miss Universe'. Ich finde dieses berechtigt. Aishwarya wird für mich immer 'Miss World' sein, doch Lara Dutta gewann ihre Preise zu recht. Sie ist eine wirklich schöne Frau und sie hat, ebenso wie Aishwarya, die Figur, das Auftreten und vor allem das Talent & Können dazu Model zu sein. Klar weiß ich, dass 'Miss Universe' viel mehr ist und etwas viel höheres ist, als 'Miss World'. Und dennoch finde ich klingt der Titel 'Miss World' viel besonders und wichtiger. Aber das ist ein ganz anderes Thema. Lara sieht man in vielen Magazinen, nicht nur ihrer Karriere, als Schauspielerin, sondern auch als Model - Werbung bezogen also. Ich wüsste jetzt nicht wichtiges, was ich noch zu ihr sagen kann, außer dass sie mal mit einem englischen Baseball-Spieler (Derek Jeter) zusammen war, während sie in New York war.


 
Und nun noch etwas zu ihrer Karriere...
Lara Dutta begann ihre Karriere im indischen Kino im Jahr 2003 in dem Film Andaaz. In diesem Film spielte sie neben Akshay Kumar und Priyanka Chopra. Wenn ich meine Meinung dazu geben kann, ich hab den Film erst gesehen, muss ich zugeben, dass ich bis dahin nicht wusste, dass dies ihr erster Film ist. Und wie sie in dem Film gespielt hat hab ich es erst recht nicht glauben können. Im Gegensatz zu viele anderen Stars hatte sie einen reibungslosen Start. Ich weiß nicht, ob der Film gut angekommen ist - bei mir ist er es - aber ich finde sie hat dafür, dass es ihr erster Film war, sehr gut gespielt. Wirklich sehr sehr gut. Liest das kleine Monalein weiter - wo sie gerade liest um euch hier mit Infos zu bereichern, die sie selber noch nicht weiß - kann sie lesen, dass ihr erster Film sehr gut angekommen ist und sie sogar den Award als beste Newcomerin bekommen hat - meiner Meinung nach berechtigter Weise. Ihr müsstet den Film sehen, so ein e Rolle spielt man eigentlich nicht zu Beginn seiner Filmkarriere...

In weiteren Filmen glänzte die gute Dame wohl auch. In Filmen wie Masti, No Entry, Fanaa & Blue schien sie gut anzukommen. Sie war sogar in dem Gastauftritten reichen Film Om Shanti Om einer der Stars die neben Shah Rukh im Song Deewangi Deewangi tanzen durften. Ich denke das soll was heißen. besonders wenn man neben Größen wie Shah oder Aamir spielen darf, kann. Auch ihr Film Billu Barber, in dem sie neben Irrfan Khan spielt, hat viele Fans bekommen.

Ich für meinen Teil freu mich auf Blue, der noch vor mir liegt (in dem heißt sie Mona *so wie ich*) und auch auf Do Not Distrub - den ich auch noch nicht gesehen hab, aber auch noch nicht besitze - einfach weil ich sie gerne sehe und sie einfach irre toll finde. Ich freu mich natürlich aber auch auf neue Projekte von ihr...
 
  Heute waren schon 1 Besucher (23 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=