Rhythm Of Bollywood
  Vidya Balan
 







Und nun die letzte der BW-Stars. Und die letzte der Frauen, die ich am meisten mag. Ich mag sie nicht mehr wie Urmila und auch nicht weniger. Bei den beiden schwangt es immer. Sehe ich einen Film mit Urmila denke ich, ich hab sie lieber, sehe ich einen Film mit Vidya denke ich, ich hab sie lieber. Und aus genau dem Grund muss ich sagen, ich hab sie gleich lieb um mit mir selber im Reinen zu sein.
Ihr braucht dringend ein Bild von Vidya? Dann klickt einfach auf den Titel (Vidya Balan) und schon werdet ihr durch einen Link zu ihrem Bild kommen...



Warum liebe ich sie so sehr?
Eine sehr, sehr gute Frage, bei dieser Frau. Aber hier ist es mehr als einfach dieses zu beantworten. Denn es gab kein Mal wo ich sie nicht mochte, es gab keine Anfangszeit in der ich sagte, ich mag sie nicht. Ich hab sie das erste Mal in Action in Guru gesehen. Vorher hab ich mich nicht richtig mit ihr beschäftigt. Und das war hier sehr gut. Sie hat in Guru so verdammt gut gespielt, dass ich sie zu lieben begonnen hab. Ihre Rolle war schwer und sie hat sie wie keine andere gemeistert. Ist bestimmt auch ein weiterer Grund warum ich diesen Film so sehr mag, weil nur gute Schauspieler mit spielen. Vidya hat mich umgehauen. Und in dem nächsten Film, den ich mit ihr gesehen hab (Parineeta - ihr erster Film, in BW) war sie ebenfalls wundervoll. Und ich finde sie neben Saif echt richtig gut. Wirklich, ich liebe sie neben ihm. In Eklavya haben mir die zwei auch sehr gefallen - den Film wollte ich wegen ihr/ihnen sehen. Aber ich schweife in das nächste Thema über und das sollte nicht der Fall sein. Jedenfalls will ich mit diesem Text nur sagen, dass ich diese Frau liebe, dass ich ihre Arbeit liebe und es liebe immer wieder etwas neues von ihr zu sehen.


Etwas mehr über sie...
… denn Vidya feiert ihren Geburtstat jedes Jahr am 1. Januar, seit 1978 - seit dem Jahr, in dem sie geboren wurde. Vielleicht wussten das ja die ein oder anderen schon. Wenn ja, dann könnt ihr nun sehen, dass ihr auch wirklich richtig liegt. Wenn nicht, auch gut, dann wisst ihr es jetzt. Sie ist in Kerala (genauer Palakkad) geboren. Ihr Vater ist Vizepräsident von ETC Chanell, ihre Mutter ist Hausfrau. Aufgewachsen ist Vidya in Mumbai wo sie auch zur Schule ging. Sie besuchte unter anderem eine reine Mädchen Schule - was ich immer sehr faszinierend finde (es aber nie getan hatte, es sei denn ich wäre gezwungen wurden). Sie machte ihren Abschluss in Soziologie und beherrscht nicht nur Hindi. Nein unter anderem auch Malayalam, Tamilisch (ich liebe diese Sprache!), Englisch und Bengalisch - daher war (vielleicht) ihr erster Film auch ein bengalischer Film. *grins*


Und nun noch etwas zu ihrer Karriere...
Ihre Karierre begann im Jahr 2003. Jedenfalls für ihr Debüt im bengalischem Bereich. 2005 wurde sie dann in Indien bekannt mit ihren beiden Filmen Bhalo Theko (der ja im Jahr 2003 schon im bengalischen Kino erschien) und Parineeta de den Grundstein ihrer Filmkarriere legte. Vorher war sie ja in vielen Werbespots zu sehen und auch in vielen Videos. Wr ihr bereits wisst ist mein Liebling mit ihr Guru. Aber auch in Salaam-E-Ishq fand ich sie, neben John, einfach nur unglaublich geil. Sie hat ihre Rolle wundervoll gemeistert. Auch ihr Film, nach Parineeta, ist sehr gut angelaufen (dieser war Lage Raho Munna Bhai). Ich hab schon einige Filme mit ihr gesehen, wie ihr bestimmt schon wisst (hab ich ja bereits geschrieben!). Und deswegen will ich gar nicht mehr groß erzählen. Außer, dass ich mich über mehr Filme von ihr freue. Denn ich will unbedingt noch Paa, Kismat Konnection, Bhool Bhulaiyaa & Heyy Babyy mit ihr sehen. Da seht ihr, das sind eigentlich alle die ich noch nicht gesehen habt, von ihren ganzen Filmen.Außer Bhalo Theko hätte ich dann alle gesehen. Wobei ich den auch sehen würde, wenn ich ihn irgend wie bekommen könnte... *grinsgrins*
 
  Heute waren schon 1 Besucher (37 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=